Zunehmende und vielschichtigere Daten- und Wissensbestände stellen Unternehmen wie Organisationen des öffentlichen Sektors vor große Herausforderungen. Diese kommen zum Ausdruck in Schwierigkeiten beim Auffinden und bei der Zuordnung prozessrelevanter Informationen zu den entsprechenden Wissensträgern genauso wie in nicht eindeutigen oder widersprüchlichen Wissensbeständen. Überwiegend ist nicht das Fehlen, sondern der falsche Umgang mit vorhandenen Wissensbeständen und -trägern das eigentliche Problem.

Wir unterstützen unsere Kunden bei der integrativen Gestaltung von Geschäfts- und Wissensprozessen, die sich über die Grenzen einzelner organisatorischer Einheiten hinweg erstrecken. Dazu werden wissensintensive Geschäftsprozesse u.a. entlang der Wissensaufgaben (Wissensidentifikation/-erwerb/-generierung/-verteilung/-nutzung/-bewahrung) analysiert und modelliert. Durch wissenschaftlich fundierte Methoden und Werkzeuge des Wissensmanagements wird anschließend gezielt ein Ausgleich zwischen den Anforderungen des General Managements und dem Wissensmanagements herbeigeführt.

Eine fehlende Balance zwischen der tatsächlichen Geschäftstätigkeit und den bestehenden Anforderungen der Märkte und Stakeholder führt dazu, dass Innovationspotenziale häufig nicht vollständig ausgeschöpft werden können. Ob „Open Innovation“, „Communities of Practice“ oder „Crowdsourcing“ – Wir unterstützen unsere Kunden bei der Integration neuer Wertschöpfungsmuster in ihre bestehenden Geschäftsprozesse sowie bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle. Durch geeignete Methoden und Werkzeuge befördern wir Innovationsprozesse von der Generierung über die Erfassung und Verwertung bis hin zum Management von internen wie externen Ideen. Wir beraten sie bei der organisationalen Neuausrichtung und der Gestaltung von Führungsverhalten mit dem Ziel, Innovationsprozesse messbar effizienter zu gestalten.

Wir beraten und unterstützen unsere Kunden bei der Mobilisierung, Vernetzung und Koordination von Akteuren in Wertschöpfungspartnerschaften und Netzwerken. Gemeinsam gestalten wir mit ihnen die notwendigen Organisationsstrukturen und -prozesse. Durch die Anwendung geeigneter Methoden und Werkzeuge fördern wir die notwendige Transparenz zum Erhalt der Lebensfähigkeit einer Kooperation. Unsere Leistungen umfassen durchgängig alle notwendigen Schritte zum Erfolgreichen Projektabschluss beginnend bei der Anbahnung von Kooperationen über das Ideenmanagement, die Geschäftsmodellentwicklung bis hin zum Projektmanagement.